weather-image

Emotionales Gespräch zur Pflege

„Was macht ihr eigentlich als Gesetzgeber?“

Hameln. Gisela Michalik von der Initiative „Pflege am Boden“ ist den Tränen nahe. „Wir sind fertig, wir können nicht mehr. Uns fehlt die Zeit, uns fehlt das Personal. Schluss mit dem Blablabla. Es ist fünf nach 12, macht endlich was!“ Auch ihre Nachbarin klagt mit bewegter Stimme: „Die Pflege wird runtergefahren, Ärztestellen und Profite steigen. Das heißt innere Emigration. Was macht ihr eigentlich als Gesetzgeber?“

veröffentlicht am 16.04.2015 um 15:13 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr

270_008_7705922_hm301_Altenpflege_dpa_1704.jpg

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt