weather-image
23°

Wie Passanten den Fußgängertunnel mit ihren „Lieblingsausrissen“ verschönerten

Was die Tafel zum Kunstwerk verrät

Hameln. Wer den Fußgängertunnel am Brückenkopf nutzt, kommt an einer Installation vorbei: „Eine Frage, 37 Antworten“ des Künstlers Werner C. Sauer. Sie stammt aus der Zeit Anfang der 90er Jahre. Mehrere bunte Gebilde hängen an der Wand, manche lassen sich sogar drehen. Doch was soll das Ganze? Dafür hat die Stadt Hameln eine Erklärungstafel neben dem Kunstwerk angebracht. Doch nicht jeder hat so gute Augen, um zu erkennen, was darauf steht – erschwert durch Spiegelung und Dunkelheit, wie jüngst bei einem unserer Leser. Doch wer sich seitlich stellt, kann die Hintergrundinformationen zu den bunten Figuren besser lesen.

veröffentlicht am 17.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7017302_hm301_Tunnel_Wal_1703.jpg

Autor:

VON ANDREA TIEDEMANN


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt