weather-image

Was der Mindestlohn für Hamelner Arbeitnehmer und -geber bedeutet

veröffentlicht am 29.12.2013 um 17:56 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Mindestlohn 8,50 Euro
Hameln (ant). Es ist eine Bedingung, die CDU und CSU zähneknirschend akzeptierten: Im Koalitionsvertrag ist festgelegt, dass künftig ein gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro gelten soll. Doch was erreicht die Politik damit? Und was bedeutet das für Arbeitgeber und Arbeitnehmer vor Ort? Wir haben quer diurch die Branchen gefragt - und Antworten von "längst überfällig" bis hin zu "gefährlich" bekommen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt