weather-image
17°
×

Grabfrevel auf dem Friedhof Wehl / Witwe schockiert

Warum wird dieses Grab immer wieder verwüstet?

veröffentlicht am 05.09.2014 um 15:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (wft). Es muss einen privaten Hintergrund haben, was da auf dem Friedhof Wehl passiert. Immer wieder wird bei ein- und demselben Urnengrab Grabschmuck entwendet oder durch die Gegend geworfen worden war. Auch der Stein war umgedreht und mit der Schriftseite nach unten neben der Grabstelle abgelegt worden. Die Witwe, Christine S. (72),  kann sich das  Geschehen überhaupt nicht erklären und ist ebenso schockiert wie ihre beiden in Süddeutschland lebenden Töchter. „Wir haben keine Feinde“, betont die sie mehrfach. Für Polizeioberkommissar Jens Petersen besteht bei diesem Treiben auf dem Friedhof Wehl zumindest der Verdacht auf Störung der Totenruhe. Ermittlungen gegen Unbekannt würden allerdings nur aufgenommen, wenn ein Strafantrag gestellt werde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige