weather-image

Staatsanwaltschaft nennt mutmaßliche Unterschriftenfälschung einmaligen Fall im Raum Hannover

Wahlleiter: AfD geprüft wie alle anderen

HAMELN. Die „AfD-Affäre“ sorgt weit über die Stadt hinaus für Aufmerksamkeit. Dem Wahlleiter wird nun von Seiten der AfD vorgeworfen, gezielt kritisch auf die Unterlagen der als rechtspopulistisch geltenden Partei geschaut zu haben. Die Ermittlungen in der Affäre werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

veröffentlicht am 02.08.2016 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 08:41 Uhr

Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt