weather-image
21°

„Entscheidend, dass die Tradition nicht stirbt“

Wacht die Unesco künftig über den Pfeifer?

Hameln. Dem Elbtal in Dresden wurde der Titel Weltkulturerbe aberkannt – wegen eines Brückenbaus. Der Kölner Dom stand zwischenzeitlich zumindest auf der Roten Liste des gefährdeten Weltkulturguts – wegen eines Hochhausprojekts Die Unesco wacht streng über die Bewahrung des von ihr deklarierten Erbes. Nun ist die Anerkennung der Rattenfängersage als Immaterielles Kulturerbe bislang nicht mehr als Wunsch, Hoffnung und Zukunftsmusik. Die Hamelner Bewerbung ist noch nicht einmal verfasst. Aber dennoch: Würde im Falle des Falles, der Pfeifer unter Unesco-Aufsicht gestellt? Gäbe es künftig also Rüffel für eine geknickte Hutfeder? Schelte für unpolierte Brunnenfiguren? Gelbe Karten für ausgefallene Vorstellungen von „Rats“ oder Rattenfängerspiel?

veröffentlicht am 01.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_6446952_hm201_0107.jpg
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt