weather-image
10°

Hamelner investieren in Geesthacht und übernehmen die Marke Nordpfeil

Vorwerk kauft zweites Teppichwerk

veröffentlicht am 06.02.2014 um 15:51 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Foto: Wal

Hameln/Geesthacht (TT). Die Hamelner Vorwerk Teppichwerke investieren in Millionenhöhe, übernehmen die Norddeutsche Teppichfabrik in Geesthacht und vergrößern mit der damit verbundenen Übernahme der Teppichmarke Nordpfeil ihr Teppichgeschäft um rund ein Drittel. Vorwerk will in der Teppichfabrik südöstlich von Hamburg einen wirtschaftlichen Neustart wagen: Die Norddeutsche Teppichfabrik hatte im August 2013 Insolvenz anmelden müssen und wurde seitdem von einem Insolvenzverwalter weitergeführt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt