weather-image
13°
Täter schlagen in Klein Berkel zu / Senioren bestohlen

Vorsicht! Falsche Polizisten

Klein Berkel (ube). Zwei Trickdiebe haben sich als Kriminalbeamte ausgegeben und in Klein Berkel ein Ehepaar bestohlen. Die Männer erbeuteten eine Armbanduhr, eine Münzsammlung und Schmuck im Gesamtwert von 6500 Euro. Die Tat ereignete sich am Mittwoch um 9 Uhr an der Striegauer Straße. Die Trickbetrüger klingelten an der Tür und zeigten dem Mann (76) eine falsche Polizeidienstmarke. Sie behaupteten, es habe in der Wohngegend vor kurzem Einbrüche gegeben; die Kripo müssen nun prüfen, ob weiteren Anwohnern etwas gestohlen wurde. Der Rentner ließ die Männer ins Haus. Die falschen Polizisten forderten ihn auf, in ihrem Beisein seine Wertgegenstände zu überprüfen. Der Rentner kam der Bitte nach. Die Kriminellen waren gerade gegangen, als der 76-Jährige bemerkte, dass seine Armbanduhr nicht mehr an ihrem Platz lag. Auch die Münzen und der Goldschmuck waren plötzlich weg.

veröffentlicht am 05.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 08:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das Opfer musste die echte Polizei von einem Nachbarn rufen lassen, da die Täter sein Telefonkabel zerschnitten hatten. Die Gesuchten sind zirka 30 Jahre alt und 1,60 bis 1,70 Meter groß; sie haben kurze dunkle Haare. Täter eins ist korpulent und hat ein kugelförmiges Gesicht. Er trug eine khakifarbene Jacke. Der Komplize ist schlank.

Die Fahnder (Telefon: 05151/933-222) suchen Zeugen – sie raten: Lassen Sie sich von Zivilbeamten die Kriminaldienstmarke, aber auch den Dienstausweis zeigen. Notieren Sie sich Namen, Ausweisnummern und die ausstellende Behörde, und rufen Sie diese Polizeidienststelle sofort an, wenn Ihnen Zweifel kommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt