weather-image
17°
×

Leben und Wirken der „Elisabeth von Calenberg“

Vorkämpferin der Reformation

HAMELN. Eine Kostümführung unter dem Titel „Elisabeth von Calenberg – die Reformationsfürstin“, findet am 9. Juli im Museum Hameln, statt. Die rund einstündige Kostümführung gibt Einblicke in das Leben und Wirken der Elisabeth von Calenberg – Vorkämpferin der Reformation, Schriftstellerin und gelehrte Laientheologin.

veröffentlicht am 07.07.2017 um 15:56 Uhr

Elisabeth wird 1510 in eine überaus bewegte Zeit hineingeboren: Bauernaufstände, Hexenhammer sowie Türken- und Religionskriege verbreiten Angst und Schrecken. Martin Luther bringt mit seinen neuen Lehren das fest gefügte Bild der Kirche gehörig ins Wanken. Wie Elisabeth, die der Reformation zunächst kritisch gegenüber steht, zur Vorkämpferin der Reformation wird, erfahren Sie Sonntag um 14 Uhr bei der Kostümführung im Museum.

Die Kosten betragen 2,50 Euro, zuzüglich Museumseintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 05151/202-1215.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige