weather-image
28°

Vor 90 Jahren erstmals Frauen im Hamelner Stadtrat

veröffentlicht am 17.02.2009 um 17:45 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

270_008_4063141_pl105_1802.jpg

Hameln. Vor 90 Jahren erhielten Frauen in Deutschland das Recht zur Wahl zu gehen und sich auch wählen zu lassen. Am 23. Februar 1919 wurden erstmalig zwei Frauen in das Hamelner Bürgervorsteherkollegium (der heutige Stadtrat) gewählt: Rosa Helfers und Selma Tegtmeyer. Anlässlich dieses bevorstehenden Jubiläums unterhielten sich die Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller, Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann, die Bürgermeisterinnen Ina Loth und Ursula Wehrmann sowie die frühere CDU-Ratsfrau Ute Paeschke über den heutigen Stand von Frauen in Politik und Gesellschaft.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare