weather-image
×

Vor 50 Jahren war Schluss mit den Piratensendern

veröffentlicht am 21.01.2014 um 17:05 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (nin). „Ja, die Musik war ja damals total blöd“, sagt Konrad Drehmann über das Programm, das in den Sechzigern im Radio gespielt wurde. Der Besitzer des Elektrofachhandels in der Südstraße kam als junger Mann von Bremen nach Hameln, war am Aufbau von Radio Aktiv beteiligt – und übte sich als Junge im Alter von 15 Jahren am Schwarzfunken. Weil er und seine Kumpel zur damaligen Zeit aber weder Gefallen am Schlager von Caterina Valente, noch an der klassischen Musik finden konnten, nahm Drehmann das Ganze selbst in die Hand. Nicht ganz ungefährlich, denn Schwarzfunker wurden verfolgt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt