weather-image

In der Scharnhorststraße haben Radfahrer Vorrang – Autofahrer erkennen das nicht

Von Sonderrechten ist auf Hamelns Fahrradstraße nichts zu merken

HAMELN. Die Scharnhorststraße ist seit Anfang August eine ausgewiesene Fahrradstraße. Es ist die bislang einzige in Hamelns Kernstadt. Hier haben Radler Vorrang, Kraftfahrer müssen sich dem Fahrradverkehr unterordnen. Ein Praxistest der Dewezet ergibt: Ganz angekommen ist das Gebot erhöhter Rücksichtnahme auf Radfahrer noch nicht bei allen Autofahrern.

veröffentlicht am 15.08.2017 um 17:11 Uhr
aktualisiert am 15.08.2017 um 20:13 Uhr

Test der Redaktion auf der Scharnhorststraße. Nebeneinander radeln wird dort schwierig, auch wenn es erlaubt ist. Autos kommen den Fahrradfahrern in die Quere. Foto: wal

Autor:

Dorothee Balzereit und Lars Lindhorst


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt