weather-image
23°

Erster Basar dieser Art in Afferde

Von Frau zu Frau

Afferde. Die schicke Bluse war der totale Fehlkauf, die Hose hat, seien wir mal ehrlich, schon damals nicht richtig gepasst, und das T-Shirt steht mir überhaupt nicht … Frauenprobleme! Wohl jede Frau greift manchmal daneben und weiß hinterher nicht, was mit den wenig getragenen oder neuen Teilen im Schrank passieren soll. Frauen aus Afferde hatten die Idee: Ein Basar für Frauen muss her. Und der findet zum ersten Mal am Sonntag, 17. November, statt unter dem Motto: „Von Frau zu Frau“.

veröffentlicht am 14.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 17:21 Uhr

270_008_6730354_hm204_1411.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Entstanden ist die Idee bei einem Familienausflug, organisiert vom Familien- und Stadtteilbüro in Afferde. „Wir unterhielten uns über die Dinge, die ,frau‘ so im Schrank hat“, erzählt die Leiterin des Familienbüros, Melanie Dörpmund – Neues, fast Neues, das „für die Altkleidersammlung zu schade ist“. „Eine Mutter kannte einen Frauen-Basar in ähnlicher Form aus ihrem Heimatort.“ Und der sei dort immer richtig gut angekommen. Es wurde geplant, organisiert, und jetzt kann es losgehen.

Von 12 bis 16 Uhr können Frauen und alle, die es sonst noch interessiert, in den Sachen an den Ständen stöbern. Bekleidung, aber auch Schmuck, Handtaschen, Deko und Schuhe werden zu finden sein – „alles raus, was daheim rumliegt“, ist dann die Devise im Gemeindehaus Afferde, Vogelsang 1. Kommt der erste Basar dieser Art gut an, wird fürs Frühjahr ein weiterer geplant, kündigt Melanie Dörpmund schon jetzt an.

Aufs Mittagessen muss in dieser Zeit niemand verzichten: In einer Cafeteria wird es Kuchen, Torten, Würstchen und Salate geben. Der Erlös aus den Kuchen- und Tortenspenden kommt dem Familien- und Stadtteilbüro Afferde zugute. Dort werden damit unter anderem Familientage und Kinderferienprojekte organisiert. bha

Zu schade für den Mülleimer: Auf dem Secondhand-Flohmarkt freut sich die eine über die ausgemusterten Dinge einer anderen.

Bilderbox



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?