weather-image
23°

Energieberatung der Hamelner Stadtwerke: Programm für das zweite Halbjahr startet heute

Vom richtigen Heizen und korrekter Beleuchtung

Hameln. Warum ist Energie so teuer geworden? Wie mache ich meine Heizung winterfest? Und welche Vorteile bieten energiesparende Leuchtmittel? Informationen hierzu liefern Experten in Vorträgen im Energietreff der Stadtwerke in der Hafenstraße 14 – das neue Programm für das zweite Halbjahr 2013 ist da.

veröffentlicht am 09.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 05:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Veranstaltungsreihe startet am jeutigen Montag, 9. September, um 19 Uhr mit dem Thema „Kampf um Strom – warum ist Energie so teuer geworden?“. Im Rahmen der Umwelttage Weserbergland erklärt Prof. Dr. Claudia Kemfert, Wirtschaftsexpertin auf den Gebieten Energieforschung und Klimaschutz, Sachverhalte zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und warum sich der Umstieg auf erneuerbare Energien so komplex gestaltet.

Zur optimalen Vorbereitung auf die kommende Heizperiode ist es ratsam, zu prüfen, ob die einzelnen Komponenten der Heizung gut aufeinander eingestellt sind. In seinem Vortrag „Machen Sie Ihre Heizung winterfest“ informiert Dipl.-Ing. Norbert Kochannek am Mittwoch, 18. September, um 19 Uhr über alle Fragen rund ums Thema.

Rund zwölf Millionen Kilowattstunden Strom gewinnen die Stadtwerke umweltfreundlich aus den drei Wasserkraftanlagen an der Weser. Am Donnerstag, 26. September, um 17 und 18 Uhr gibt Elektromeister Thomas Kilian bei einer Führung durch die Wasserkraftanlagen „Pfortmühle“ zum Thema „Öko-Strom aus der Weser für Hameln“ Einblick, wie die erzeugte Energie in das Leitungsnetz der gelangt. Treffpunkt der Teilnehmer ist an der Pfortmühle.

Die Möglichkeiten des Internets sind annähernd unbegrenzt. Kriminaloberkommissar Ingo Schleicher von der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden schult am Donnerstag, 24. Oktober, um 19 Uhr im Vortrag „Ins Internet – mit Sicherheit“ das natürliche Sicherheitsbewusstsein und klärt auf über Risiken beim Surfen im World Wide Web.

Weiterhin steht am Donnerstag, 14. November, um 19 Uhr, die Themen energiesparende und ökologische Beleuchtung auf dem Programm. In seinem Vortrag „Mit neuen Lampen und Leuchten Kosten senken“ geht Dipl.-Ing. Benjamin Wirries auf verschiedene Lampentechnologien ein. Die Veranstaltungsreihe schließt mit dem Thema „Schimmel in der Wohnung - was tun?“. Das erklärt Dipl.-Ing. Norbert Kochannek am Mittwoch, 27. November, um 19 Uhr.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird allerdings um vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 05151/788-153 oder per E-Mail an albrecht@gws.de gebeten.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?