weather-image
17°

Sozialpädagoge Wolfgang Endres veranstaltet im November Fachtagung für 725 Lehrer in Hameln

Vom Rattenfänger lässt sich Motivation ableiten

Hameln. Passend zum 725. Rattenfängerjubiläum wird das Weserberglandzentrum in Hameln vom 20. bis 22. November Treffpunkt für 725 Lehrer aus ganz Deutschland. Die Pädagogen kommen zu einer Fortbildung, die unter dem Motto „Lernen lernen“ steht und sich mit dem Schwerpunktthema Beziehungsdidaktik steht. „Denn gemeinschaftliches Lernen als kooperatives Schüler-Lehrer-Team gewinnt im heutigen Schulalltag genauso an Bedeutung wie das Thema Mobbing und der Umgang mit der Verschiedenheit in der Klassenzusammensetzung – ob im Bezug auf das Alter, die Leistungsfähigkeit oder die ethnische Herkunft. Die Lehrkräfte erfahren in Plenarvorträgen und Workshops, wie sie ihren Unterricht optimieren können“, umschreibt Veranstaltungsleiter Wolfgang Endres die Inhalte. Über aktuelle Probleme im Schulalltag sprach Hans-Joachim Weiß mit dem Sozialpädagogen und Buchautoren („So macht lernen Spaß“).

veröffentlicht am 23.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 03:21 Uhr

Wer mobbt hier wen? Schüler unter Druck. Foto: Bilderbox


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt