weather-image
17°

Rattenfänger-Halle schreibt dickes Defizit

Vom Handball-Tempel zum Sorgenkind

Hameln (wft). Sie sollte für einige Jahre der Handball-Tempel in Hameln sein, die 1988 ihrer Bestimmung übergebene Rattenfänger-Halle. Handball hat nach dem finanziellen Absturz der VfL-Bundesligamannschaft dort lange nicht mehr stattgefunden, was sich zumindest in der bevorstehenden Saison wieder ändern soll: Die HF Springe wird in diesem Jahr drei ihrer Spiele und 2015 fünf weitere Begegnungen in der Halle austragen und damit das Vermarktungsergebnis der für die Rattenfänger-Halle zuständigen HMT ein wenig stärken.

veröffentlicht am 07.08.2015 um 16:53 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 20:21 Uhr

Außen blühende Wiesen, innen gähnende Leere. Die Rattenfänger-Halle hat zu wenig Zulauf. Foto: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt