weather-image
°
×

Voller Einsatz bei der Trockenübung

veröffentlicht am 02.06.2009 um 18:12 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

 

Hastenbeck (hx). Für den Feuerwehrnachwuchs blieb es im Pfingstzeltlager der Hamelner Jugendwehren in Hastenbeck bei einer Trockenübung: Wasser war bei den Stactwettkämpfen nicht erlaubt - aus Sicherheitsgründen: „Die Schläuche stehen dann unter starkem Druck, da könnte in den Händen der 10- bis 16-Jährigen schon mal was passieren“, erläutert Lagerchef und Jugendwart der Hastenbecker Feuerwehr, Andreas Laue. Dem Engangement der Jugendlichen tat das keinen Abbruch. Sieger wurde am Ende die Mannschaft aus Klein Berkel/Halvestorf vor Tündern und Hameln.

Rund 130 Jugendlichen und Betreuer aus zehn Ortswehren begeisterten sich über Pfingsten für Lagerleben und Wettkampf. Vor fast 250 Zuschauern ging es beim Kampf um den Platz eins in Hameln zur Sache: Laufen, klettern, kriechen, kuppeln, Knoten machen und Kommandos bestätigen, vieles wurde den Teams in praller Sonne abverlangt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige