weather-image
11°

Creditreform weiht neue Geschäftsräume am Ostertorwall ein

Villa Banneitz – einstiges Standesamt in neuem Glanz

Hameln (fh). Es stand nicht gut um die Villa Banneitz: Heizungsrohre waren geplatzt, Mauern marode. Gestern feierte das Gebäude am Ostertorwall seine Wiedergeburt: als repräsentativer Sitz der Creditreform Hameln.

veröffentlicht am 16.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 04:21 Uhr

270_008_5570351_hm205_1606.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Geschäftsführer Heinz Bolte fiel es nicht schwer, den Bogen vom Gebäude zum Unternehmen zu schlagen: 1900 steht als – allerdings umstrittenes – Baudatum am Erker der Villa, und in jenem Jahr wurde auch die Creditreform Hameln gegründet. Etwa 800 Mitglieder versorgt die als Verein organisierte Creditreform mit Informationen über die Kreditwürdigkeit von Geschäftspartnern. Gewissermaßen ein „Sachverständigenurteil über die Bonität eines Auftraggebers“ werde erstellt, erklärte Volker Ulbricht, Hauptgeschäftsführer des Dachverbandes. Inkasso und andere Dienstleistungen kommen hinzu.

Die 21 Hamelner Beschäftigten arbeiten fortan in einem noblen Jahrhundertwende-Ambiente. Dunkles Holz prägt das Bild. Das Gebäude am Wall war lange im Besitz der Stadt. Bis 1972 diente es als Standesamt, später, während des Hochzeitshaus-Umbaus von 2003 bis 2005, noch einmal. Zwischenzeitlich nutzte der Kinderschutzbund die Banneitz’sche Villa. Drei Jahre lang stand das Gebäude leer.

„Nicht billig“ sei der Umbau gewesen, lässt Heinz Bolte durchblicken, die Summe der Investition behält er aber lieber für sich.

Auf Tuchfühlung: Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann (M.) untersucht die Lampe im Treppenhaus der Villa. Rechts Credit-reform-Chef Heinz Bolte.

Foto: Wal



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt