weather-image
19°
×

Finale am 21. Februar im Bürgergarten

Vierter „Stadtwerke Eisstock-Cup“

HAMELN. Ob Eislaufen oder Eisstockschießen: Jede Menge Spaß bietet die 1000 Quadratmeter große Open-Air-Eisbahn im Hamelner Bürgergarten. Vom 1. bis zum 25. Februar ist die Eisbahn täglich ab 13 Uhr sowie am Wochenende schon ab 10 Uhr geöffnet. Ein besonderes Highlight ist auch dann wieder der „Stadtwerke Eisstock-Cup“.

veröffentlicht am 08.01.2018 um 18:07 Uhr

Firmen, Sport- und Schützenvereine, Kegelclubs, Familien, Nachbarn und Freunde sind eingeladen, als Team daran teilzunehmen. Jede Mannschaft besteht aus mindestens vier Personen.

„Wir hatten alle beim letzten Mal so viel Spaß damit, dass der Eisstock-Cup in diesem Jahr auf jeden Fall wieder stattfindet“, sagt Ilka Albrecht von den Stadtwerken Hameln.

Die Vorrundenqualifikation findet ab dem 1. Februar immer donnerstags ab 18 Uhr statt. Die Vorrundensieger treten im Finale am 21. Februar gegeneinander an. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, der Spaß soll im Vordergrund stehen. Die Anmeldung zum „Stadtwerke Eisstock-Cup“ erfolgt unter http://anmeldung.interevent-gmbh.de. Der Startplatz kostet 25 Euro pro Team.

Neben dem „Stadtwerke Eisstock-Cup“-Pokal 2018 gibt es für das Siegerteam einen Gutschein für einen gemeinsamen Abend, und auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus.

Für alle Eisstock-Fans gilt: Eisstockschießen ist auch Freitag, Samstag und Sonntag ab 18 Uhr möglich. Anfragen und Reservierungen werden unter der Telefonnummer 02362 607410 entgegengenommen. Der Eintritt pro Person inklusive Ausrüstung beträgt dann 5 Euro pro Stunde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige