weather-image
×

Tone Fish präsentiert Acoustic Eidolon, Max Heckel und sich selbst

Vierte „Irish Night“ steht an

HAMELN. Für die eingefleischten Fans irischer Musik gehört dieser Termin zum Pflichtprogramm: Freitag, 16. November. Das bedeutet: drei Wochen Vorfreude auf ausgelassene Stimmung, die bei der dieser besonderen „Nacht“ garantiert ist. Zum vierten Mal findet die „Irish Night“ im Lalu im Hefehof statt.

veröffentlicht am 21.10.2018 um 17:02 Uhr

Die gastgebende Band aus Hameln „Tone Fish“ hat dieses Mal als zweiten Act eine international besetzte Folk-Formation eingeladen: „Acoustic Eidolon“, ein Spitzentrio mit den beiden Amerikanern Joe Scott an der Gitarre und Hannah Alkire am Cello sowie dem bekannten deutschen Harfisten Thomas Löfke. Diese Band, die international viel unterwegs ist, war bislang noch nicht in Hameln, so dass die Zuhörer etwas Neues geboten kommen. Sie können ein sehr intensives Konzert dreier Profis an ihren Instrumenten erleben, bei dem man auch mal die Augen schließen kann. So jedenfalls geht es Tone Fish-Sängerin Michaela Jeretzky, die besonders Löfkes Harfenspiel seit vielen Jahren bewundert. Tone Fish selbst wird im November ein neues Programm vorstellen, auch den ein oder anderen Song der neuen CD, die im Januar erscheinen wird. Mit auf der Bühne ist auch dieses Mal wieder Max Heckel, bekannt durch seine Band „Nobody Knows“ und seine Auftritte in Hameln, auch mit Tone Fish.

Die Zuschauerzahl der „Irish Night“ ist Jahr für Jahr nach oben geklettert, im letzten Jahr passte keine Maus mehr ins Lalu. Wer am 16. November ab 20 Uhr dabei sein möchte, sollte sich schnell Tickets sichern Termin. Karten gibt’s im Ticketshop der Dewezet, bei der Ticketfabrik im Hefehof und in der Buchhandlung von Blum.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt