weather-image
Rettungsdienst und Feuerwehr auf B 83 im Einsatz

Vier Verletzte bei Unfall

WEHRBERGEN. Eine Frau (40) und zwei Kinder (12, 13) sind am Samstag um 18.30 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der B 83 zwischen Wehrbergen und Fischbeck verletzt worden.

veröffentlicht am 12.11.2017 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 13.11.2017 um 10:15 Uhr

Rettungseinsatz nach Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 83 zwischen Wehrbergen und Fischbeck – vier Autoinsassen wurden verletzt. Foto: Dana
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite

Rettungswagen-Besatzungen des DRK aus Hessisch Oldendorf und der Feuerwehr Hameln waren im Einsatz – die Unfallopfer wurden vor Ort untersucht und danach zum Krankenhaus gefahren. Laut Polizei hatte die Fahrerin eines mit fünf Personen besetzten Volvo-Geländewagens verkehrsbedingt bremsen müssen. Die Fahrerin (26) eines VW Golf habe das offenbar zu spät erkannt. Auf der feuchten Straße rutschte ihr Kleinwagen gegen das Heck des Volvo. Die VW-Fahrerin und zwei der vier Kinder kamen mit dem Schrecken davon. Die Hamelner Feuerwehr rückte aus, weil Betriebsmittel ausgelaufen waren.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare