weather-image
13°

Navigationssysteme und Airbags entwendet

Vier geparkte Autos Ziel von Einbrechern

Afferde (tis). Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum vergangenen Donnerstag im Hamelner Ortsteil Afferde vier geparkte Autos aufgebrochen und aus den Fahrzeugen insgesamt drei Navigationssysteme, zwei Airbags und ein Handybedienteil entwendet. Zusammen wurde dadurch ein Schaden von rund 4000 Euro angerichtet.

veröffentlicht am 02.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 17:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So ist auf einem Einstellplatz an der Afferder St.-Monika-Straße ein Audi aufgebrochen und aus dem Innenraum der Fahrer-Airbag ausgebaut und entwendet worden. Nur wenige Hausnummern weiter schlugen die Täter die Seitenfensterscheibe eines VW Golf ein. Aus diesem Wagen ließen sie ein Autoradio mit integriertem Navigationssystem mitgehen.

In der Schneidemühler Straße drangen die bislang Unbekannten dann in einen unter einer Carportanlage vor einem Mehrfamilienhaus abgestellten Audi ein und entwendeten daraus ebenfalls das Navigationssystem. Zudem ließen die Diebe dort das Bedienteil für ein Mobiltelefon mitgehen. Ein weiterer Tatort der Einbrecher war die Hannoversche Straße im Hamelner Ortsteil Afferde. Dort wurden – ebenfalls aus einem geparkten Audi – abermals ein Airbag und ein Navigationsgerät gestohlen. „Eventuell sind die Täter oder auch verdächtige Fahrzeuge in der Nacht zum vergangenen Donnerstag durch Anwohner beobachtet worden. Sie könnten zu wichtigen Zeugen werden“, hofft Polizeioberkommissar Jörn Schedlitzki.

Personen, die in der Afferder St.-Monika-Straße, in der Schneidemühler Straße oder in der Hannoverschen Straße etwas Verdächtiges bemerkt haben, sich vielleicht Kennzeichen unbekannter Fahrzeuge gemerkt haben, werden deshalb gebeten, sich umgehend mit der Polizeiwache in Hameln in Verbindung zu setzen. Das Kommissariat an der Lohstraße ist telefonisch unter der Rufnummer 05151/933-222 zu erreichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt