weather-image
17°

Kann Oberbürgermeister Griese den Snackhersteller in Hameln halten?

Vier Flächen für XOX in Hameln

HAMELN. Der Hamelner Snackhersteller XOX und die Stadtverwaltung sind nun doch wieder im Gespräch über eine Vergrößerung des Werkes am Standort Hameln. In einem Gespräch beider Seiten am Donnerstag haben das Unternehmen und die Stadt ausgelotet, wie eine Betriebserweiterung in Hameln realisiert werden kann.

veröffentlicht am 08.11.2018 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 08.11.2018 um 18:10 Uhr

Der Hamelner Snackhersteller XOX (vorn) und einige der benachbarten Unternehmen mit Blick in Richtung Tündern. Foto: wfx
Thomas Thimm

Autor

Thomas Thimm Stv. Chefredakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt