weather-image

Kinder schreiben bei Günter von Lonski in der Krimiwerkstatt

Viel spannender als ein Aufsatz in der Schule

Hameln. Kann man Krimischreiben lernen? „Na ja“, sagt Günter von Lonski zögernd und fasst sich dann doch kurz: „teilweise“. Einiges sei Handwerk, erklärt er, doch Ideen müsse ein Schreiber schon selbst mitbringen. Die Kinder, die in diesen Tagen in Lonskis Krimiwerkstatt ins Kinderspielhaus kommen, haben davon jede Menge. 18 Jungen und Mädchen schreiben zusammen mit dem Krimiautor an vier Tagen drei Kapitel für den Kinderkrimi „Lange Finger in der Klassenkasse“, der eine Fortsetzung von „Alarm im Pfannkuchenhaus“ ist.

veröffentlicht am 01.04.2015 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:16 Uhr

270_008_7700342_hm301_Lonski_doro_0204.jpg
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt