weather-image
16°

Griese stellt Familien und Bildung in den Mittelpunkt

Verwaltungsumbau in Hameln geht weiter

veröffentlicht am 22.12.2014 um 14:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

270_008_7628719_jas51_Rathaus1.jpg

Hameln (red). Der Verwaltungsumbau im Hamelner Rathaus geht weiter. Oberbürgermeister Claudio Griese hat ein Referat für „Familie und soziale Entwicklung“ eingerichtet, das bereits seine Arbeit aufgenommen hat. Außerdem ist ein neues Referat „Kommunales Bildungsmanagement“ an den Start gegangen. Beide Referate sind Stadträtin Gaby Willamowius direkt unterstellt.

Die Leitung der beiden neuen Referate übernehmen Mitarbeiter aus dem eigenen Hause: Bernd Himler, der in den vergangenen Jahren den Aufbau des FiZ (Familie im Zentrum) verantwortet hatte, übernimmt das Familien-Referat, die neue Bildungsmanagerin Dr. Simone Tünnermann steht dem Bildungs-Referat vor.

Neu ist auch, dass das FiZ mit seinem gesamten Team ab sofort Teil des neuen Referats für „Familie und soziale Entwicklung“ ist. Arbeitsgrundlage soll der in diesem Jahr erstellte „Familienreport Hameln 2014“ sein. Beim Thema Bildung sollen die Stichworte Schul- und Sportstättenentwicklungsplanung, Ganztagsbildung, die Überprüfung der Schulträgerschaft und Inklusion im Mittelpunkt stehen. Letztlich gehe es um die Frage, wie der Bildungsstandort Hameln gesichert und ausgebaut werden könne.

Damit geht der Verwaltunsumbau in die nächste Runde: Bereits vor zwei Wochen hatte der Rathauschef die Schaffung eines Referats „Strategische Grundsatzfragen, Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit“ bekanntgegeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt