weather-image

Wie Stadt und Landkreis für das Projekt Südumgehung in Berlin kämpfen

„Verkehrsbelastung verschleiert“

HAMELN. Nach dem bisherigen Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes gibt es keinen „vordringlichen Bedarf“ für die Südumgehung. Stadt und Landkreis haben daher eine Stellungnahme nach Berlin geschickt, um für das Projekt zu kämpfen. Sie werfen Berlin vor, die Verkehrsbelastung nicht korrekt dargestellt zu haben.

veröffentlicht am 02.05.2016 um 17:04 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:40 Uhr

270_008_7866107_hm104_Suedumgehung_Luftbild_Bruecke_wfx_.jpg

Autor:

von Andrea Tiedemann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt