weather-image
21°

Verhaftet - Erzieher soll Kinder sexuell missbraucht haben

veröffentlicht am 27.04.2010 um 13:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

ERzieher

Holzminden/Hannover (ube). Fahnder haben einen 38 Jahre alten Mann aus der Region Hannover verhaftet. Der Erzieher soll sich das Vertrauen von männlichen Kindern und Jugendlichen erschlichen und seine Opfer sexuell missbraucht haben. Der Tatverdächtige benutzte im Internet Nicknames wie "leoluna", "lillistar" oder "gutelaunebär" (Namen verändert). Der mutmaßliche Sexualverbrecher habe seine Opfer gezielt in den in dieser Altersgruppe sehr beliebten Chats und Netzwerken, wie ICQ, SchülerVZ und Facebook angesprochen, sagte Staatsanwältin Christina Pannek von der Staatsanwaltschaft Hildesheim am Dienstag.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare