weather-image
×

Veggi-Day in Hameln?

veröffentlicht am 11.05.2011 um 17:27 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (bha). Die Bürgerliste will's vegetarisch - zumindest hat sie einen Antrag auf die Einführung eines fleischlosen Tages, des sogenannten Veggi-Days, in Hameln gestellt. Im Bauausschuss wird am Donnerstag darüber beraten.

Die Bürgerliste fordert, dass die Stadt für einen vegetarischen Tag in Kantinen und Mensen sorgt, um so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Auf den Punkt gebracht, heißt die Formel, die von der BL vertreten wird: "Weniger Fleisch, weniger Kohlendioxidemissionen." Haken an der Sache: Die Stadt hat keine eigenen Verpflegungseinrichtungen, in denen sie den Speisenplan vorgeben könnte. Eine ideelle Unterstützung könnte es aber geben, hat Thomas Wahmes, Sprecher der Stadt, bereits angekündigt, eine finanzielle sieht er nach eigener Aussage nicht.

In der Dewezet-Ausgabe vom Donnerstag kommt der Antrag auf den "Dewezet-Prüfstand". Dort lesen Sie Hintergründe zum "Veggi-Day" und Ausführungen, wie realistisch der Antrag der Bürgerliste überhaupt ist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige