weather-image
×

Keine Platzwahl

Unzureichende Inklusion im Kino?

HAMELN. Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, der hat im Maxx-Kino keine Platzwahl. Er muss noch vor der ersten Reihe Platz nehmen. Aber auch nur mit Gehbehinderung erweist sich die Platzwahl als schwierig, wie ein an sich kinobegeistertes Paar bedauert. In den Kinosälen gibt es nämlich keine Treppengeländer.

veröffentlicht am 04.02.2020 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 07.02.2020 um 11:50 Uhr

04. Februar 2020 19:00 Uhr

pk 1-neu
Reporter zur Autorenseite

HAMELN. Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, der hat im Maxx-Kino keine Platzwahl. Er muss noch vor der ersten Reihe Platz nehmen. Aber auch nur mit Gehbehinderung erweist sich die Platzwahl als schwierig, wie ein an sich kinobegeistertes Paar bedauert. In den Kinosälen gibt es nämlich keine Treppengeländer.

Angebot auswählen und weiterlesen. DEWEZET +

DEWEZET+
  • hochwertige DEWEZET+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DEWEZET+

24h Zugang

  • DEWEZET+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DEWEZET+ Premium

Monatsabo

  • alle DEWEZET+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen