weather-image
12°
Blick auf die brasilianische Geschichte im Ökumenischen Zentrum

Unterdrückung und Widerstand

KLEIN BERKEL. Das ökumenische Zentrum in Klein Berkel feiert das 35-jährige Bestehen einer Partnerschaft mit Brasilien. Gefeiert wurde nun mit einem Musiktheaterstück: Der Titel „O Heroi Negro“, zu deutsch „Der schwarze Held“.

veröffentlicht am 13.06.2016 um 20:17 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_0900_1830_hm105_Dana_1306.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es erzählt die Geschichte der Schwarzen, die aus Afrika nach Brasilien verschleppt wurden, ihren Widerstand gegen die Versklavung und die Diskriminierung, die bis zum heutigen Tag andauert. Es ging um ihre Bräuche und Rituale, ihre Musik und ihre Tänze, aus denen sich unter anderem die artistische Form des Kampftanzsports „Capoeira“ entwickelt hat. Ein Könner dieser Kunst, Thiago Ferreira, absolvierte vor zwei Jahren in Klein Berkel ein Freiwilliges Soziales Jahr. Er kam nach dem Jahr in Deutschland aus seiner Heimatstadt Belo Horizonte nach Deutschland zurück, lebt und arbeitet seither in Hamburg und gründete dort mit Freunden die „Associação de Cultura Hamburgo“ („Kulturvereinigung Hamburg“). Gemeinsam entwickelten sie dieses Musiktheater, das in Hamburg vor kurzem seine Uraufführung erlebte.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt