weather-image
24°
×

Unfall auf der Süntelstraße: 17-jährige Radfahrerin schwer verletzt

veröffentlicht am 03.08.2011 um 18:53 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (tis). Eine Radfahrerin hat sich am Mittwochabend nach einem Sturz auf die Straße Kopfverletzungen zugezogen. Der Unfall ereignete sich um 17.25 Uhr im Einmündungsbereich der Reginastraße in die Süntelstraße. Von der Reginastraße kommend wollte ein 65-Jähriger aus Hessisch Oldendorf mit seinem Ford Escort nach rechts in die Süntelstraße abbiegen. Gleichzeitig befuhr die 17-jährige Hamelnerin mit ihrem Fahrrad den Radweg in Richtung Arbeitsamt, allerdings nach Polizeiangaben verbotswidrig auf der falschen Straßenseite.

Sie hätte den ebenfalls vorhandenen Radweg auf der gegenüberliegenden Seite Richtung Mertensplatz benutzen müssen. Der Rettungshubschrauber „Christoph Niedersachsen“ war von der Rettungsleitstelle angefordert worden, da Notärzte aus dem Landkreis gerade nicht verfügbar waren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige