weather-image
21°
×

Letzte Anpassung nur ein Jahr her

Und wieder erhöhen die Öffis ihre Preise

veröffentlicht am 12.08.2014 um 17:03 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (sak). Busfahren gilt als günstige und umweltfreundliche Alternative zur Autofahrt. Allerdings werden zum 1. September im gesamten Nahverkehr der Öffis nun die Preise angehoben. Durchschnittlich 4,87 Prozent mehr muss man dann für die Tagestickets, Monatskarten, Abos und restlichen Angebote der Verkehrsgesellschaft zahlen. Die zweite Erhöhung innerhalb kurzer Zeit. Denn erst zum 1. August 2013 erfolgte die letzte Anpassung der Preise. „Diese Maßnahmen haben leider nicht ausgereicht, die sich weiterhin verschlechternde Diskrepanz zwischen sinkenden Erlösen und dem Anstieg der Kosten entgegen zu wirken“, so Astrid Reinbach von den Öffis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige