weather-image
×

Unbekannte Substanz entdeckt - Feuerwehr bestreut Straßen mit weißem Pulver

veröffentlicht am 04.05.2012 um 12:28 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (ube). Wie feine Schneeflocken wirbelten am Freitag mancherorts winzige weiße Teilchen über den dunklen Asphalt. Es waren Reste eines speziellen Bindemittels, das Feuerwehrleute am frühen Morgen auf Erichstraße, Kastanienwall, Deisterallee und Deisterstraße gestreut hatten. Dort war gegen 5 Uhr eine „schmierige“ Flüssigkeit entdeckt worden. „Um welche Substanz es sich gehandelt hat, ist derzeit unbekannt“, sagte Hauptbrandmeister Andreas Kracht von der Wachbereitschaft.

Seine Kollegen hätten das besonders saugfähige Ölbindemittel „Ekoperl“ benutzt, um die Substanz zu entfernen. Eine Kehrmaschine der Stadt Hameln fegte später das kontaminierte Pulver fort. Vorsorglich wurden Warnschilder aufgestellt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt