weather-image
Täter waren mit Säge und Salz bewaffnet

Unbekannte sägen Bäume an – 50 000 Euro Schaden

Afferde. Mit Säge und Salz bewaffnet haben sich unbekannte Täter in Afferde vermutlich in der Nacht zum Dienstag an vier Winterlinden zu schaffen gemacht. Ihr Ziel war es offenbar, die acht bis neun Meter hohen Bäume, die auf einer Mittelinsel an der Seelingstädter Straße so stark zu schädigen, dass sie gefällt werden müssen. Die Stadt Hameln schätzt den entstandenen Schaden auf 50 000 Euro.

veröffentlicht am 29.04.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:21 Uhr

270_008_7122355_hm107_Alexander_Justus_li_Udo_Brockmann_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mitarbeiter des Betriebshofes entdeckten die frischen Schnittstellen gestern Vormittag bei Grünpflegearbeiten.

Derzeit sei noch nicht klar, ob die Bäume gerettet werden könnten, sagte Stadtsprecher Thomas Wahmes. Er nannte die Tat „heftig“. Die Stadt werde Strafanzeige stellen.

Die Verwaltung lasse derzeit prüfen, ob eine Fällung der 15 Jahre alten Bäume erforderlich sei. Die Täter wollten auf Nummer sicher gehen: Sie sägten die Stämme von zwei Seiten fünf bis sechs Zentimeter tief an, schütteten zudem noch größere Mengen Salz an die Bäume.

270_008_7121997_hm106_3004.jpg

Die Stadt sucht Zeugen, hofft, dass jemand verdächtige Beobachtungen gemacht hat. Hinweise zur Tat nimmt Michael Herdin unter der Telefonnummer 05151/202-1265 entgegen. ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt