weather-image
23°
×

Umzug der Technischen Akademie belebt die Bahnhofstraße

veröffentlicht am 09.08.2011 um 14:56 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (ohm). Der Umzug der Technischen Akademie in die Bahnhofstraße hat die „kleine“ Hamelner Einkaufsmeile wieder belebt. „Seitdem haben wir mehr Kundschaft und mehr zu tun“, sagt Martina Alberts von der Fleischerei Menge. Auch die anderen Geschäftstreibenden würden vom dem Standortwechsel profitieren, meint Ute Söffker, Mitglied der Werbegemeinschaft Bahnhofstraße.

„Es ist klar, dass wir seit dem Umzug der Technischen Akademie eine deutlich höhere Frequenz haben“, bestätigt sie. Und mehr Leute auf der Straße heißt auch mehr Aufmerksamkeit für die Läden, so ihre Einschätzung. Und diese Aufmerksamkeit gelte nicht nur den Läden mit Waren für den täglichen Bedarf, sondern auch einigen anderen, wie zum Beispiel Söffkers Lederwaren und Second-Hand Geschäften.

Allerdings würden nicht alle Geschäfte gleich stark profitieren, räumt Söffker ein. „Es ist ja nur logisch, dass die Handwerker und Friseure jetzt nicht so laut Hurra schreien wie die Bäcker, Schlachter oder Supermärkte.“ Dennoch hält sie die Ansiedlung für gelungen: „Die Geschäftsführung der Technischen Akademie ist auf uns zugekommen und wollte einige Arbeiten an die hiesigen Handwerker vergeben“, erzählt Söffker. Damit habe der Verkauf des Gebäudes für alle Anlieger der Bahnhofstraße etwas gebracht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige