weather-image
17°
×

Arbeiten kurz vor Abschluss

Umstrittener Kreisel mit neuer Optik

HAMELN. Der Kreisel am Feuergraben hat sich verändert, zumindest optisch ein wenig. Seit gestern verzieren weiße Markierungsfelder den Kreisel.

veröffentlicht am 17.04.2019 um 16:37 Uhr
aktualisiert am 17.04.2019 um 19:10 Uhr

Jens-Thilo Nietsch

Autor

Volontär zur Autorenseite

Eine ganz normale Maßnahme, so Janine Herrmann von der Pressestelle der Stadt Hameln. Laut der Straßenverkehrsordnung gehören Markierungen zu einem Kreisel dazu, also ein ganz normales Prozedere, auch im Rahmen einer optischen Abhebung.

Zu einem Kostenpunkt könne erst nach Ende der Maßnahme etwas gesagt werden, dies sei übrigens bald der Fall.

Der Kreisel war in der Vergangenheit immer wieder mal in die Kritik geraten. So wurden Sinn und Zweck, bezogen auf die beabsichtigte Geschwindigkeitsreduzierung, infrage gestellt. Gekostet hatte er 11 750 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige