weather-image
12°
×

Umfrage: Soll Karl-Theodor zu Guttenberg zurücktreten?

veröffentlicht am 21.02.2011 um 11:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (CK). Immer neue Erkenntnisse über seine angeblich in Teilen abgeschriebene Doktorarbeit belasten Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Wir haben Hamelner befragt, die selbst promoviert haben.

Die meisten meinen, es sei zwar eine persönliche Entscheidung. Sollte sich allerdings herausstellen, dass die Vorwürfe gegen den Shooting-Star der deutschen Politik berechtigt seien, legen ihm die meisten der Befragten einen sofortigen Rücktritt nahe.

 

3 Bilder
Dr. Dorothea Schulz, Leiterin der IHK: „Das Amt und die Promotion haben erstmal nichts miteinander zu tun. Insofern ist es eine persönliche Entscheidung. Allerdings stellt dieses Amt besondere Anforderungen an verschiedene Tugenden.“

Auch unsere Leser stimmten über die zu Gutenberg-Affäre ab. Welche Meinung dominiert, sehen Sie hier.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt