weather-image
×

Dienstag um 18.15 Uhr

TV-Tipp: NDR berichtet über Hamelner Feuerwehr

HAMELN. Im NDR-Fernsehen wird am Dienstagabend ab 18.15 Uhr ein Beitrag über die Hamelner Feuerwehr zu sehen sein. Fünf neue Einsatzkräfte sollen eingestellt werden, schreibt der Sender dazu auf seiner Internetseite. Die Sendung zeigt, wie sich die Bewerberinnen und Bewerber im Auswahlverfahren schlagen.

veröffentlicht am 23.03.2021 um 06:30 Uhr

Der praktische Test in Hameln zähle zu den härtesten in ganz Norddeutschland, schreibt der NDR in der Beschreibung der Sendung „Nordreportage“. Die Kandidatinnen und Kandidaten würden mit 18 Kilogramm Ausrüstung am Körper durch enge Käfige kriechen, eine 30 Meter hohe Drehleiter hinauf klettern, gegen die Zeit laufen, tauchen und schwimmen. Auch im Team müssten sie überzeugen.

Die Sendung zeigt auch die Arbeit der Leiter der Prüfungskommission, Thomas Breitkopf und Michael Wömpener. Diese überarbeiten die praktischen Aufgaben jedes Jahr. Die Vorbereitung und Durchführung eines solch umfangreichen Einstellungsverfahrens sei in Corona-Zeiten eine besondere Herausforderung, heißt es.

Ausstrahlungstermine:

  • Dienstag, 23. März 2021, 18.15 bis 18.45 Uhr
  • Donnerstag, 25. März 2021, 11.30 bis 12 Uhr

Auch online wird die Sendung zu sehen sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige