weather-image

„McAllister hat Mund zu voll genommen“

Truppenabzug nun auch Thema im Wahlkampf

Hameln/Hannover (fd). Der Abzug der Briten liefert – wenige Wochen vor der Landtagswahl – Stoff für einen politischen Schlagabtausch. Zu den mutmaßlichen Plänen des britischen Verteidigungsministeriums, die in Niedersachsen stationierten Truppen bereits im Jahr 2015 abzuziehen, meint Heiner Bartling, Innenexperte der SPD-Landtagsfraktion, die Enttäuschung in den niedersächsischen Garnisonsstandorten – neben Hameln auch Bad Fallingbostel, Bergen und Rinteln – sei verständlich. „Ein Abzug der Briten zu einem so frühen Zeitpunkt wirbelt die Zukunfts- und Entwicklungskonzepte der betroffenen Kommunen gehörig durcheinander. Sie hatten sich auf das Wort von Ministerpräsident McAllister verlassen, der Hoffnungen auf Planungssicherheit stark befördert hatte.“ So habe McAllister Mitte März 2011 nach einem Gespräch mit dem britischen Verteidigungsminister gesagt, es stehe fest, dass der Rückzug allmählich und unter Berücksichtigung der Folgen für die Gemeinden erfolgen werde. Bartling: „Augenscheinlich hat Herr McAllister den Mund etwas zu voll genommen.“ Sein Hinweis, er wolle die Karte seiner britischen Herkunft spielen, wirke nun „noch kindischer“.

veröffentlicht am 19.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 00:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt