weather-image

Erster interkultureller „Frauensporttag“ am 27. August in Hameln

Trommeln, Yoga, Bollywood

Hameln (nwp). „Es ist eine gute Sache, wenn wir Frauen uns gegenseitig für den Sport begeistern und auch denjenigen mit Migrationshintergrund die Freude an der gemeinsamen Bewegung nahebringen können“, sagt Margret Lassel, Sportwartin des Kreissportbundes Hameln-Pyrmont. Deshalb hat sie sich beim Ausschuss des Landessportbundes um das Projekt „Interkultureller Frauensporttag“ in Hameln beworben und neben vier weiteren niedersächsischen Sportverbänden den Zuschlag bekommen. Damit ist Hameln die erste Stadt in Niedersachsen, die diese Veranstaltung am 27. August ab 10 Uhr in der Sertürnerschule ausrichten wird.

veröffentlicht am 19.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 04:41 Uhr

Zumba ist ein sehr athletischer Fitness-Tanz.  Foto: Archiv


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt