weather-image
13°

Erstmals soll auf Altstadt-Grundstücken ein Flohmarkt stattfinden

Trödeln in Hamelns Hinterhöfen

HAMELN. So lässt sich auch Hamelns Altstadtcharme erkunden – es geht in die Hinterhöfe. Die Stadt kündigt an, dass es erstmals einen „Hinterhofflohmarkt“ geben soll.

veröffentlicht am 12.03.2019 um 17:02 Uhr

Altes, Hübsches, Gebrauchtes, Kitschiges: Ende April soll es in den Hinterhöfen der Altstadt einen Flohmarkt geben. Foto: Pixabay
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Für Samstag, 27. April, ist die Veranstaltung geplant, an der sich möglichst viele Hamelner beteiligen sollen. „Alle Bewohner der Altstadt können dann von 14 bis 18 Uhr auf ihrem eigenen Grundstück einen Flohmarktstand aufbauen, zum Beispiel auf dem Hof, im Hinterhof oder im Garten. Wer zur Miete wohnt, benötigt die Erlaubnis des Vermieters“ heißt es in eine Mitteilung von Annkathrin Knorr, zuständig für Gemeinwesenarbeit beim Projekt „Hameln k.a.n.(n‘)s.“.

Wer mitmachen möchte, kann sich bis zum 18. April bei Annkathrin Knorr unter der Telefonnummer 05151/202-3489 oder per E-Mail an knorr@hameln.de anmelden. Melden können sich auch Bewohner der Altstadt, die gerne mitmachen würden, aber kein geeignetes Grundstück zur Verfügung haben. Dann werde versucht, einen Platz zu vermitteln. Die Teilnahme an dem Flohmarkt ist kostenlos.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt