weather-image
19°
×

Jens Riewa als bester Beifahrer ausgezeichnet

Treser Club beendet Autovergnügen auf dem Pferdemarkt

veröffentlicht am 07.05.2016 um 20:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Autor:

Hameln. „Einige haben sich verfahren, ein Paar haben einen Sonnenbrand, aber eigentlich ist alles gut gegangen“, zog Andrea Gerstenberg, Pressesprecherin des Treser Clubs Hameln, am Ende der Ausfahrt die Bilanz. Es war das elfte Autovergnügen des Clubs. Der Star des Tages, Tagesschausprecher Jens Riewa, erhielt den Preis als bester Beifahrer vor laufender Kamera verliehen. Unter den teilnehmenden 65 Autos waren so klangvolle Namen wie Dodge Kingsway oder TreserAudi Super 200.

Die Autos können auch noch einmal am Sonntagmorgen bestaunt werden. Dann treffen sich die Teilnehmer um 9 Uhr im Bürgergarten, um ab 10 Uhr Richtung Einbeck zu starten. Später findet dort im PS-Speicher die Siegerehrung statt.

5 Bilder
Beim Autovergnügen des Treser Clubs gehört auch das Schaufahren dazu. Etwa 65 Autos waren am Samstag zwischen den Essenständen des Street Food Markts auf dem Pferdemarkt unterwegs. Foto: rpr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige