weather-image

Erstes Interview

Tjark Bartels nach Rücktritt: „Ich wäre zerbrochen“

HAMELN/HANNOVER. Auch wegen unerträglicher Angriffe im Missbrauchsfall von Lügde ist Hamelns früherer Landrat Tjark Bartels (SPD) zurückgetreten. Zum ersten Mal spricht er über seine Erlebnisse im vergangenen Jahr.

veröffentlicht am 08.01.2020 um 07:00 Uhr

„Als wäre man selbst ein Akteur in der Missbrauchsaffäre“: Hamelns ehemaliger Landrat Tjark Bartels. Foto: MICHAEL B. BERGER

Autor:

Interview Michael B. Berger


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt