weather-image
×

Tivi‘s Märchen in Schulen zu Gast

HAMELN. Tivi‘s Märchenspiel in der Tradition von Freya Markus – eine Veranstaltung, die seit Jahrzehnten ein fester Begriff ist in der Weihnachtszeit. So auch in diesem Jahr - nur etwas anders.

veröffentlicht am 06.12.2021 um 11:19 Uhr

06. Dezember 2021 11:19 Uhr

Stolte Christiane
Reporterin

HAMELN. Tivi‘s Märchenspiel in der Tradition von Freya Markus – eine Veranstaltung, die seit Jahrzehnten ein fester Begriff ist in der Weihnachtszeit. So auch in diesem Jahr - nur etwas anders.

Anzeige

Bereits 2020 mussten die Aufführungen im Theater Hameln wegen der Corona-Pandemie ausfallen. So auch in diesem Jahr. Um aber trotzdem spielen zu können, wenn auch vor einem eher kleinen Publikum, hat das Ensemble ein Projekt für Grundschulen entwickelt. An vier Hamelner Schulen wurde unter Einhaltung der Corona-Regeln das Märchen „Hans im Glück“ auf die Bühne gebracht – in kleiner Besetzung und mit einem Mini-Orchester.

„Wir haben das bekannte Märchen zu einer Kurzfassung umgeschrieben und außerdem die Bühnenbilder eigens für die Schulaufführungen entwickelt“, so Steffi de Boer, der gemeinsam mit Désirée Lenz die Spielleitung obliegt. Statt Theaterluft wurde an vier Tagen in 16 Vorstellungen mal „Reiseluft“ geschnuppert – mit rund 1200 Schülern und Schülerinnen plus Lehrerschaft.

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.