weather-image
21°

Abend informiert auch über Krankheitsbild

Tipps für den Alltag mit Demenzkranken

Hameln. Ein Infoabend für ehrenamtliche Betreuer zum Thema „Umgang mit Demenzkranken“ findet am Dienstag, 14. Oktober, um 19 Uhr in den Räumen der Tagespflege Nord, Richard-Wagner-Straße 11, statt. Die Leitung hat Dorothee Rottmann-Heuer. Weitere Information und Anmeldung beim Betreuungsverein unter 05151/931414. Der tägliche Umgang mit Menschen, die unter einer Demenz leiden, ist für Betreuer und Angehörige nicht immer einfach. Folgende Bereiche werden an diesem Abend besprochen: Krankheitsbild und Verlauf der Demenz, Tipps zur Gestaltung des Betreuungsalltags, Kommunikation und Gesprächsführung mit Dementen, Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten. Ziel des gemeinsamen Abends ist es, Wissen zu erweitern und die Kompetenzen im Umgang mit dementen Menschen zu stärken.red

veröffentlicht am 10.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?