weather-image
Steinmarder stürzt nachts in Lichtschacht – und macht Mordsrabatz / Schon 5. Einsatz in drei Wochen

Tierretter befreien Räuber aus „Gefängnis“

Klein Berkel (ube). Wenn Entenküken in einen Gully fallen, Katzen im Motorraum festsitzen oder Marder in der Tiefe gefangen sind – Retter der Hamelner Feuerwehr sind rasch zur Stelle, wenn Haus- oder Wildtiere in Not sind. Gestern wurden Horst Winter und Eugen Steiger nach Klein Berkel gerufen. Am Buchenwinkel war ein Steinmarder in einen 2,5 Meter tiefen Lichtschacht gestürzt. Gegen 3 Uhr morgens war Heidrun Joppich aufgewacht, weil vor ihrer Wohnung „Mordsrabatz“ war. „Ich dachte, ein Igel würde nerven.“ Am Vormittag klingelte eine Nachbarin: „Du, da schläft ein Tier im Schacht.“ Mit einem Kescher holte Steiger den Räuber aus seinem „Gefängnis“ – und setzte ihn im Garten aus.

veröffentlicht am 16.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 23:41 Uhr

270_008_5649578_hm105_1607.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Tierischer Einsatz: Eugen Steiger (li.) und Horst Winter fangen den Marder ein. Heidrun und Stefan Joppich schauen zu.

Fotos: leo

270_008_5649576_hm104_1607.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt