weather-image
20°
×

Thul in Großenwieden nicht Sieger

veröffentlicht am 27.09.2009 um 21:23 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (doro). In seinem Heimatort Großenwieden konnte Hans-Peter Thul nicht punkten: Mit 152 Stimmen liegt er klar hinter Gabriele-Löskrug-Möller, die im Weserdorf 181 Stimmen bekommen hat. Dafür liegt Hans-Peter Thul in Welsede vor der SPD-Kandidatin. Im Kreis Hessisch Oldendorf konnte Martina-Tigges Friedrichs sich bei den kleinen Parteien vor Dr. Marcus Schaper (Grüne) und Jutta Krellmann (Linke) durchsetzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige