weather-image

Günter von Lonski stellt sein viertes Wesemann-Buch vor und serviert das passende Getränk

„Teufelskralle“ – der Krimi mit Likör

Hameln. Um originelle Einfälle ist der in Hemmingen lebende Krimi-Autor Günter von Lonski wahrlich nicht verlegen. Passend zum jetzt in den CW Niemeyer Buchverlagen erschienenen Lokalkrimi hat von Lonski einen eigenen Likör in Auftrag gegeben. „Teufelskralle“ heißt das Buch und auch das Gebräu aus der „Hexen- und Kräuterküche“ von Susanne Schaper. Die kennt sich aus mit Schwach- und Hochprozentigem und hat ein tiefrot-braunes Elixier angesetzt. „Ein Likör auf Wodkabasis“, verrät sie. Weitere Details der Rezeptur bleiben geheimnisvoll im Dunklen.

veröffentlicht am 08.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 07:21 Uhr

270_008_6312445_hm222_0804.jpg

Autor:

Ernst August Wolf


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt