weather-image
34°
×

Die beiden Täter flüchten zu Fuß in Richtung „Kuckuck“ / Polizei hofft auf Tatzeugen

Taxifahrer ausgeraubt und am Hals verletzt

Hameln (tis). Ein Taxifahrer ist am späten Montagabend in der Straße „Kuckuck“ Opfer eines Raubüberfalls geworden. Dabei trug er eine Schnittverletzung am Hals davon. Zwei unbekannte Täter hatten ihn im Taxi mit einem Messer bedroht und raubten Geldbörse, Personalpapiere und Kontokarte.

veröffentlicht am 22.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 22:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige