weather-image
16°

Tatort-Team sucht Parkplatz bei Emmern nach Verbrechensspuren ab

veröffentlicht am 27.05.2009 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Tatort

Emmern (ube). Nach einem Notruf haben Retter und Polizisten auf dem Parkplatz an der B 83 bei Emmern einen Bewusstlosen (32) gefunden. Er lag vor einem Lastwagen auf dem Asphalt. Bei ihm war ein Mann (32). Dieser habe sich bei einer ersten Befragung in Widersprüche verwickelt und sei deshalb vorläufig festgenommen worden, sagte Oberkommissar Jörn Schedlitzki. Die Spurenlage habe auf eine Straftat schließen lassen. Die Feuerwehr Kirchohsen leuchtete den Rastplatz aus, Kriminaltechnik und Tatort-Gruppe rückten an, suchten in der Nacht zu gestern stundenlang nach Spuren. Erst später erfuhren die Ermittler, was mit dem Mann geschehen war.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare